Diese Webseite verwendet Cookies

Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und alle Funktionen auf unserer Website nutzen zu können oder auf „Ich stimme nicht zu“, um keine Cookies zu setzen.
Nähere Informationen hierzu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Startseite | Aktuelles

Tagesaktion | Erlebnispädagogik

„Hey, was läuft heute in der Glotze?“ „EP-TV natürlich“...


Für zwei Kindergruppen aus dem Haupthaus stand Fernsehen gucken ganz groß auf der Tagesordnung für die Tagesaktion mit dem Fachdienst Erlebnispädagogik. Während einer Wanderung über längst vergessene Wege durch das Okertal, erlernten die jungen Menschen alle Kompetenzen um richtig „Fern“ zu sehen. Absprachen, Regeln einhalten, Vertrauen und Geduld waren die Themen, die spielerisch behandelt wurden. Am Gipfel, der Kästeklippe, konnte dann gemeinsam ein „Fern“-seh Rahmen gebaut und das Programm bestaunt werden. Gut erholt und mit viel Motivation ging es dann an den Abstieg und zurück nach Braunschweig.  
Zwei O-Töne aus den Gruppen beschrieben die Tagesaktionen am besten: „das ist besser als Fernsehen gucken“ und „boah ist das schön hier“ – denn nicht nur die Gruppenprozesse wurden durch das EP TV angesprochen. Auch die Natur geizte nicht mit ihrem Programm und sendete urige Felsformationen, leuchtende Feuersalamander, tausende Kaulquappen, sprudelnde Wasserläufe, eine Fernsicht bis Braunschweig und vieles mehr. Einschalten lohnt sich also, wenn es wieder heißt: Tagesaktion Erlebnispädagogik. Ein Bericht von Roman Sendrowski (Fachdienst Erlebnispädagogik)