Header UMA

Wohngruppe Maschplatz für geflüchtete, minderjährige Jugendliche

Für geflüchtete, minderjährige Jugendliche ab 14 Jahre (6 Plätze)

  • Die Jugendlichen leben in einem geräumigen Einfamilienhaus im Stadtgebiet mit guter Verkehrsanbindung.
  • Gemeinsame Ziele : Traumaverarbeitung, Integration, sicherer Verbleib, Regeln & Strukturen kennenlernen, Unterstützung in sprachlichen, schulischen Belangen, Begleitung im Asylverfahren, Aufbau sozialer Netzwerke, Freizeitgestaltung, Verselbstständigung in eine eigene Wohnung, Finanz- und Haushaltstraining, Umgang mit Behörden, berufliche Perspektive entwickeln
  • Wir bieten den Jugendlichen psychologische Unterstützung intern, wie auch die Einleitung entsprechender therapeutischer Maßnahmen extern an.
  • Zur Stärkung des Selbstbildes und das Erleben der eigenen Kompetenzen nehmen die Jugendlichen an Aktivitäten des Erlebnispädagogischen Fachdienstes des Hauses teil.
  • Im Anschluss an die stationäre Maßnahme ist eine weitere Unterstützung durch mobile Betreuung (MOB) möglich.